Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.10.2000 - 

Gast-Kommentar

Die Renaissance der Mainframes

Wolfram Greis, Vorstandssprecher des Benutzervereins Central Europe Computer Measurement Group e.V. (CEMCG), Frankfurt am Main

On line-Shops haben weltweit geöffnet - rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. So etwas ist einfacher gesagt als getan. Ausbau, Wartung sowie Änderungen und Anpassungen der IT-Systeme müssen im laufenden Betrieb erfolgen.

Den DV-Spezialisten stellt das anspruchsvolle Aufgaben. E-Business braucht ständigen Zugriff auf Daten und Anwendungssysteme. Die Anwendungen müssen leistungsstark, skalierbar und pausenlos verfügbar sein; dass sie firmenübergreifend genutzt werden, macht ihre Planung und Steuerung nicht einfacher.

Diese Eigenschaften sind genau die Stärken, mit denen der Mainframe schon immer geglänzt hat. Neue Techniken wie Objektorientierung, Java etc. müssen natürlich hinzutreten. Anbieter arbeiten unter Hochdruck daran, mit Hilfe von Technologien wie Clustering und Partitionierung die alten Mainframe-Tugenden in die neuen Welten zu tragen.

Doch noch bleibt vieles Stückwerk - und gibt damit dem Dinosaurier der Computerwelt auch in seiner jetzigen Form die Daseinsberechtigung. Zurzeit existiert kein System, das in einem Web-Data-Center mit weltweitem Zugriff auf alle Ressourcen den Forderungen nach Ortsunabhängigkeit und transparenter Leistung besser gerecht würde. Dass seit Mitte der 90er Jahre die ausgelieferte Mainframe-Rechnerleistung Jahr für Jahr um über 60 Prozent wächst, ist das beste Indiz für die vor diesem Background viel beschworene Renaissance des Mainframe. Sie findet statt, wenn auch im Verborgenen, hinter den dicken Mauern der Hightech-Kathedralen und Hosting-Center.