Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.06.1995

Die Software AG in den neuen Laendern und Osteuropa vor Ort

BERLIN (CW) - Zu ihrem diesjaehrigen Symposium hatte die Software AG, Darmstadt, im Mai in das Berliner Pro Arte-Hotel an der Friedrichstrasse eingeladen. Rund 400 Teilnehmer interessierten sich unter anderem fuer Themen wie Rightsizing, Data-Warehousing, Client-Server-Computing sowie Business-Re-Engineering.

Der Softwerker agiert seit 26 Jahren weltweit (1993: 843 Millionen Mark Umsatz) und ist seit Ende 1990 auch in den neuen Bundeslaendern vertreten. Mit Niederlassungen in Berlin und Leipzig engagiere man sich "auf diesem kritischen Markt" vor allem in den oeffentlichen Verwaltungen, so Rainer Pilz, Leiter der Berliner und Leipziger Dependance, und realisiere Projekte (Adabas) mit Kunden wie dem DVZ Mecklenburg-Vorpommern. "Unsere komplexen Loesungen" bietet das Unternehmen auch in Russland, Polen und der Slowakei an. In der ehemaligen Sowjetunion, so Gerhard Joerg, Vice-President Central Europe, seien die DV-Pakete der Darmstaedter bereits seit laengerer Zeit "als schwarze Ware" bekannt. Nun lizenziert, seien sie auch in russischen Aemtern im Einsatz.