Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.08.1991

Die Spectragraphiks Deutschland GmbH, Hanau, hat "Lanset-Gateway" vorgestellt. Das Gateway ermöglicht laut Anbieter die 5080-Kommunikation von IBM-Host-Rechnern mit den Grafik-Arbeitsplätzen von Spectragraphics über ein Ethernet-Netz. Lanset-Gateway bas

Die Spectragraphiks Deutschland GmbH, Hanau, hat "Lanset-Gateway" vorgestellt. Das Gateway ermöglicht laut Anbieter die 5080-Kommunikation von IBM-Host-Rechnern mit den Grafik-Arbeitsplätzen von Spectragraphics über ein Ethernet-Netz. Lanset-Gateway basiert auf einem Intel-80386-Prozessor mit 8 MB RAM und läuft unter Unix. Zum Lieferumfang gehören eine Ethernet-Karte und ein 5 1/4-Zoll-Laufwerk.

Informationen: Spectragraphiks Deutschland GmbH, Dörnigheimer Straße 2,

6450 Hanau/Main,

Telefon 061 81/98 70-0.

Chrystal Semiconductor präsentiert den nach eigenen Angaben weltweit ersten Transceiver-Chip. Der in CMOS-Technik gefertigte "CS 83C92" erfüllt laut Anbieter alle Anforderungen des IEEE-802.3-Standards. Der im Vertrieb der Atlantik Elektronik GmbH erhältliche Baustein bildet ein Interface zwischen einem Ethernet- oder Cheapernet-LAN und einem LAN-Adapter-Board bis zu einer Übertragungsentfernung von 50 Metern.

Informationen: Atlantik Elektronik GmbH, Fraunhoferstraße 11a, 8033 Martinsried,

Telefon 089/85 70 00-32.

Die Philips Kommunikations Industrie AG (PKI) bietet ihr Auto- und Mobiltelefon "porty" mit einem integrierten Modem und V.24-Schnittstelle an. Das Modem verfügt laut PKI über MNP Class 5. und erlaubt vollautomatischen synchronen und asynchronen Betrieb bei Übertragungsraten bis zu 9600 Baud/s.

Neu im Vertriebsprogramm der Münchner Kosys Kommunikationssysteme GmbH ist ein Modem der Firma Multitech. Das Gerät entspricht nach Angaben der Kosys GmbH dem CCITT-Standard V.32 für Übertragungsraten bis 9600 Bit/s. In Verbindung mit dem Daten-Kompressionsverfahren V.42 ergibt sich eine maximale Datenrate von bis zu 38 400 Bit/s.

Informationen: Kosys Kommunikationssysteme GmbH, Birketweg 5,

8000 München 19,

Telefon 089/13 15 88.

Die Gesellschaft für Logistik und Informationssysteme (GLI) in Dornach bei München stellt mit "Editrain 0" eine weitere Informationssoftware zum Thema EDI vor. Im Gegensatz zu dem ersten einschlägigen Paket, das insbesondere für den EDI-Experten entwickelt wurde, soll das neue für DOS geeignete Programm dem jeweiligen Firmen-Management die allgemeinen Hintergründe und Vorteile wie zum Beispiel Möglichkeiten der Kostenreduzierung von EDI verdeutlichen.

Für Anwender des Sternkopplersystems Multinet, die neben der Ethernet-Topologie auch Token-Ring-LANs einsetzen, bietet die Telemation für Datenübertragung, Kronberg, den neuen "Fiber-Optic-Repeater LTR-F" als 4-Mbit/s- sowie als kombinierte 4- und 16-Mbit/s-Lösung an. LTR-F findet als Einsteckmodul an beiden Enden der Glasfaserstrecke im Multinet-Sternkoppler Platz und übernimmt automatisch die Umsetzung vom Kupfer- auf das Glasfasermedium.