Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Die Stollmann GmbH, Hamburg, hat für die Philips Kommunikations Industrie AG, Nürnberg, ein Wählmodem für das Auto- und Mobiltelefon Porty entwickelt. Ende 1991 wurden nach Angaben von Stollmann -die ersten Fertigungslose ausgeliefert. Mit dem Porty-Mod

13.03.1992

Die Stollmann GmbH, Hamburg, hat für die Philips Kommunikations Industrie AG, Nürnberg, ein Wählmodem für das Auto- und Mobiltelefon Porty entwickelt. Ende 1991 wurden nach Angaben von Stollmann -die ersten Fertigungslose ausgeliefert. Mit dem Porty-Modem können PCs, Laptops und Notebooks Verbindung mit anderen Rechnern aufnehmen. Das Modem enthält Datenkompression und Fehlerkorrektur nach MNP Level 5 und ist Hayes-kompatibel.

Die Technifax Kommunikationssysteme GmbH liefert ab sofort ihre neuen Telefax-Geräte "Office 12" und "Office 12" aus. Die Geräte beinhalten laut Anbieter als Funktionen unter anderem 16-Graustufen, Super-Fine-Auflösung, Fernabruf, automatische Wahlwiederholung, Sendererkennung und einen 100-Nummern-Speicher. Das Modell Office 12s verfügt darüber hinaus über 256 KB Sendespeicher für zeitversetzte Rundsendungen an bis zu zehn Teilnehmer.

Informationen: Technifax Kommunikationssysteme GmbH, Technic Park,

5568 Daun, Telefon 0 65 92/71 28 01-08.