Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.10.1993

Die Systeme fuer unternehmensweites Bild- und Dokumenten- Management der amerikanischen Formtek Inc., Pittsburgh, werden ab sofort von

der Adis Datenservice GmbH, Dortmund, vermarktet. Die Produkte laufen sowohl auf PCs unter DOS und Windows als auch auf Unix- Workstations und VAX-Rechnern. Die Adiva Computer Technologie GmbH, Bad Homburg, hat den Vertrieb der Aster*x-Software des US- Anbieters Applix uebernommen. Bei dem Produkt handelt es sich um eine Buero-integrations-Software fuer Client-Server-Umgebungen unter Unix. Das grafische Datenbankabfrage-Tool "Xview/SQL" von der Ixos Software GmbH, Grasbrunn bei Muenchen, liegt in der Version 1.5 vor. Das Produkt unterstuetzt jetzt Herstellerangaben zufolge sogenannte Metajoins. Diese erlauben dem Systemverwalter, bereits bei der Installation des Produkts Joins zu definieren. Auf diese Weise kann der Endanwender diese Funktion nutzen, ohne die entsprechende Technik beherrschen zu muessen.Das SQL-basierte Datenbank-Abfrage- und Reporting-Werkzeug "Impromtu von der Cognos GmbH, Frankfurt/M., wurde in der aktuellen Version 2.0 mit der Microsoft-Datenbankschnittstelle ODBC ausgestattet. Ausserdem wurden bei dem PC-Tool auch die Verwaltungs- und Formatierungsfunktionen optimiert. Herstellerangaben zufolge setzt die Software keine Kenntnisse der SQL-Datenbanksprache voraus. In der Einfuehrungsphase vermarktet Cognos das Produkt zu einem Preis von rund 200 Mark.Die Laemmerzahl GmbH, Dortmund, vermarktet ihr Buero-Organisations-System "Lex" jetzt unter der Bezeichnung "Lex Elite". Das zeichenorientierte Unix-Programm umfasst Funktionen fuer Textverarbeitung, Datenverwaltung und Anwendungsentwicklung. Als auffallendste Neue-rung hebt der Hersteller die Benutzerfuehrung durch Pull-down-Menues hervor. Die Software laeuft auf allen gaengigen Unix-Deri-vaten vom PC bis zum Mainframe.Eine Client- Server-Version des fuer die IBM-Midrangesystems AS/400 entworfenen Warenverkehrssystems "Handel/ 400" hat die Duesseldorfer Sysconsult GmbH vorgestellt. Als Client lassen sich nun Workstations mit IBMs OS/2-Betriebssystem einsetzen. Das Produkt unterstuetzt laut Hersteller vom Einkauf bis zum Verkauf alle Stationen des Warenverkehrs.Die kaufmaennische Branchenloesung "Varial" der ISB GmbH, Hamburg, ist jetzt auch auf den Alpha-AXP-Rechnern unter OSF/1 lauffaehig. Das Programm beinhaltet Module fuer die Anlagen- und Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Personalwirtschaft sowie die Archivierung von Dokumenten aus Buchhaltung und Personalwesen. Neben OSF/1 laeuft das Produkt auch unter den gaengigen Unix- Derivaten sowie unter den Betriebssystemen DOS und Novell Netware.Mit dem unter MVS laufenden Programm "Warp1" der APT Software GmbH, Starnberg, sollen Batch Jobs wie Kompilierung, Datensicherungslaeufe, Loads und Reloads auf den Grossrechnern um bis zu 50 Prozent beschleunigt werden. Das Produkt ermoeglicht eine Verbesserung der Batch-Verarbeitung auf Anwendungsebene, ohne dass Parameter geaendert werden muessen. Erreicht wird dies durch asynchrone Verarbeitung der I/O sowie Bereitstellung von Buffern oberhalb der 16-Megabyte-Grenze.Eine Software zur Integration von Benutzeroberflaechen zeigte die Bernhard Graf Software und Systeme, Echterdingen, auf der Messeveranstaltung der GUUG-Jahrestagung in Wiesbaden. Das Unternehmen beschreibt das von JSB Computer Systems stammende Produkt als einen X/Window-Server, der neben dem fuer Unix-Umgebungen typischen TCP/IP-Protokoll die Peer-to-peer-Netz- software "Total/Net" fuer DOS-Rechner unterstuetzt. Der Preis fuer die Software liegt bei rund 700 Mark.