Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1988

Die Taktik der XOpen

Da X/Open die neue Taktik zwischen den Zeilen versteckt hat, hier ein Auszug aus dem offiziellen Pressetext:

X/Open ist die treibende Kraft hinter offenen Systemen auf dem Weltmarkt (Überschrift des offiziellen Textes). X/Open bringt dem User eine bessere Ausnutzung der Computertechnik durch die praktische Implementierung von offenen Systemen. Offene Systeme sind Standardsoftwareumgebungen, die von der Verkaufsfirma unabhängig und einschlägig verfügbar sind....

X/Open bietet dem User eine Norm, die das Problem der geringen Rentabilität von Investitionen in Informationsverwaltungssystemen lösen kann. X/Open adoptiert und adaptiert vorhandene Industrienormen "de facto" und internationale Normen zu einer gemeinsamen Anwendungsumgebung, der Common Application Environment (CAE). Die Strategie von X/Open ist pragmatisch und bietet dem User eine praktische und aktuelle Implementierung von offenen Systemen. CAE ist eine gemeinsame Norm für Computersysteme von verschiedenen Herstellern, eine gedrängte Fassung für den Aufbau von Informationssystemen, die zwischen verschiedenen Computersystemen übertragbar und von beliebigen Quellen zu erwerben sind.

Diese gemeinsame Norm vereint die verschiedenen Inseln der Technik wie Datenmanagement, Sprachen, Netzwerktechnik und Betriebssysteme zu einer großen und beständigen "Standardinsel" der gemeinsamen Anwendungsumgebung....

X/Open ist eine offene internationale Organisation, die die gemeinsame Anwendungsumgebung in direkter Zusammenarbeit mit den Usern, der Softwareindustrie und dem Hardwarehandel entwickelt. Dazu hat X/Open einen User-Rat, einen unabhängigen Software-Rat, ein Partnerschaftsprogramm für den Softwarehandel und ein Partnerschaftsprogramm für den Hardwarehandel gegründet. Dieser enge Arbeitskontakt mit dem Markt gewährleistet, daß die Entwicklung der gemeinsamen Anwendungsumgebung den Bedürfnissen eben jenes Marktes gerecht wird.

X/Open legt größten Wert darauf, daß die gemeinsame Anwendungsumgebung von User und Software-Verkäufer als beständige und umfassende Problemlösung gewertet wird, die gewährleistet, daß der riesige Investitionsaufwand für Anwendungssoftware von der Verkaufsfirma unabhängig sowie übertragbar und vollkommen zukunftssicher ist.

Die X/Open-Norm ist in einem Buch mit dem Titel Portability Guide veröffentlicht worden und für jedermann zugänglich. Der Preis liegt um $ 200. X/Open schafft die Normen, die andere Organisationen, wie die vor kurzem angekündigte OSF, implementieren.

Die Marke X/Open wird auf konformen Produkten von Hardwarelieferanten erscheinen und durch öffentlich zugängliche Qualitätskontrollen unterstützt werden....

X/Open ist eine unabhängige, marktorientierte Initiative, die über eine anerkannte Organisation mit Sitz im Westen von London und eine weitere mit Sitz in San Francisco, USA verfügt. X/Open hat es sich zum Ziel gemacht, die Computertechnik durch die praktische Implementierung von offenen Systemen für den User rentabler zu machen. In dem relativ kurzen Zeitraum von nur drei Jahren hat sich die Schlagkraft von X/Open weltweit bemerkbar gemacht.