Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.2004 - 

Vorstand packt aus

Die Telekom plant weiteren Stellenabbau

30.07.2004

BONN (CW) - Die Telekom will auch nach 2005 weitere Stellen streichen. Dies äußerte Heinz Klinkhammer, Personalvorstand des Konzerns, in einem Interview mit der "Welt". Die betroffenen Mitarbeiter sollen in die Transfergesellschaft Vivento wechseln, die nach Klinkhammers Einschätzung mindestens bis zum Jahr 2008 weiterexistieren wird. Bis Ende 2006, so der Personalvorstand weiter, werden zu Vivento seit der Gründung im Herbst 2002 rund 38000 Mitarbeiter gewechselt sein. Zurzeit betreut Vivento rund 19000 ehemalige Telekom-Mitarbeiter. Rund zwei Drittel davon, also etwa 11200, hätten im Rahmen von Vivento momentan eine reguläre Arbeit. Dank der höheren Beschäftigungsquote leistet die Transfergesellschaft einen deutlich höheren Deckungsbeitrag als geplant. (hi)