Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.2002 - 

Im Server-Raum

Die Temperaturen überwachen

RENDSBURG (pi) - Kritische Temperaturen im Server-Raum lassen sich mit dem neuen Temperatursensor "USB-Tem" der Firma Cleware GmbH erkennen, bevor sie für den Server kritisch werden. Der Sensor ist feuchtigkeitsgeschützt in ein 25 mal 15 mal 40 Millimeter großes Aluminiumgehäuse eingegossen. Er wird per USB an einen PC mit den Windows-Systemen 98, 98 SE, ME, 2000, XP oder .NET angeschlossen. Bis zu 127 Sensoren lassen sich mit dem PC verbinden. Ein auf dem PC installiertes Programm kontrolliert die von den Sensoren gemessenen Temperaturen und stellt ihren Verlauf grafisch dar. Sobald ein Sensor vordefinierte kritische Messwerte meldet, löst das Programm Alarm aus oder verschickt eine Warnungs-E-Mail an eine voreingestellte Adresse. Der Sensor kostet einschließlich Software netto 39,90 Euro. (ls)