Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.08.1980

Die von Siemens im Mal gegründete Sotec Software-Technik GmbH & Co. KG hat am 1. Juli -980 ihre Arbeit aufgenommen. Der neue Betrieb, der aus Arbeitsmarktüberlegungen heraus in Berlin stationiert wurde, soll im Laufe der kommenden drei Jahre neben den

Die von Siemens im Mal gegründete Sotec Software-Technik GmbH & Co. KG hat am 1. Juli -980 ihre Arbeit aufgenommen. Der neue Betrieb, der aus Arbeitsmarktüberlegungen heraus in Berlin stationiert wurde, soll im Laufe der kommenden drei Jahre neben den aus einem seit 1978 bestehenden Siemens-Softwarehaus übernommenen 80 Mitarbeitern Arbeitsplätze für etwa 200 weitere bieten. Aufgabe des neuen Unternehmens werden Projektierung, Entwicklung und Vertrieb von Softwaretechnik vielfältiger Branchen und für Maschinen aller Größenklassen sowie der Verkauf von Anlagen und Systemen sein.

Informationen: Siemens AG, Zentralstelle für Informationen, Postfach 103, 8000 München 1, Tel.: 089/23 41.

Die Finite-Element-Methode (FEM) ermöglichte es der Computas, einer Tochtergesellschaft der norwegischen Det norske Veritas, ein Programmpaket "Sesam-69" zu entwickeln, das selbst komplizierte Festigkeitsberechnungen von geometrisch unregelmäßigen Körpern zu erstellen imstande ist. Im Fall der weltgrößten Beförderungsplattform Condeep auf dem Statfjord-B-Feld in der Nordsee war ein Gleichungssystem mit 720 000 Unbekannten oder rund 100 Millionen Zahlen (eine Million Multiplikationen) zu lösen, wozu eine Rechenzeit von 450 Stunden erforderlich war. Das weltweit angebotene Softwareprodukt enthält Moduln, die folgende Elementtypen abdecken: Ebene oder gekrümmte Schalen, Membranen, Körper und Balken, Dynamik, Stochastik der Ermüdungserscheinungen, Rißverteilung, elastoplastische Analysen und Rohrleitungsverformung sowie Anpassungsprogramme und Plottereinrichtungen.

Informationen. Det norske Veritas, Neue Große Bergstr. 18, 2000 Hamburg 50, Tel.: 040/38 13 04.