Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.07.2016 - 

AV-Distributor Kern & Stelly

Die Vorteile von Laserprojektoren

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Der AV-Distributor Kern & Stelly sieht Projektoren mit Lasertechnik auf dem Vormarsch. Unter anderem hat der Grossist Geräte von BenQ, Canon, Epson, Hitachi und NEC im Portfolio.

Laserprojektoren gehört die Zukunft, dieser Meinung ist man zumindest beim AV-Distributor Kern & Stelly. "Neben Umwelt- und Sicherheitsaspekten durch die Vermeidung von Quecksilber, das in UHP-Lampen Verwendung findet, liegen weitere wesentliche Vorteile in der Haltbarkeit und hohen Ausfallsicherheit der Lichtquelle mit bis zu 20.000 Stunden Brenndauer, wodurch die laufenden Betriebskosten erheblich gesenkt werden können", erläutert Michael Willenborg, Produktmanager für den Bereich Projektoren bei der Kern & Stelly Medientechnik.

AV-Distributor Kern & Stelly hat derzeit Laserprojektoren der Hersteller BenQ, Canon, Epson Hitachi und NEC im Lieferprogramm.
AV-Distributor Kern & Stelly hat derzeit Laserprojektoren der Hersteller BenQ, Canon, Epson Hitachi und NEC im Lieferprogramm.
Foto: Kern & Stelly

Gerade im wachsenden Bereich "Digital Signage" in Museen, auf Messen oder bei Veranstaltungen sind Installationsprojektoren gefragt, die sehr viel Licht bieten und zeitgleich noch viele weitere Ansprüche erfüllen. Immer aufwendigere Installationen erfordern dabei die Möglichkeit, den Beamer im Portraitmodus zu installieren, 24/7-Dauerbetrieb ist oftmals Grundvoraussetzung bei vielen Digital Signage-Anwendungen. Die Fähigkeit, diesen Ansprüchen gerecht zu werden, ist neben einer Helligkeit von bis zu 25.000 Lumen (wie beim Epson EB-L25000) laut Willenborg ein wichtiger Vorteil der Laserprojektoren.

Bei der Lichterzeugung durch Laser gibt es unterschiedliche Varianten: Die gängigste ist die Laser-Phosphor-Technologie. Bei dieser strahlt ein blauer Laser ein gelbes Phosphorrad an und dient so als Lichtquelle bei den unterschiedlichen Projektionstechnologien DLP und LCD. Der RGB-Laser als Lichtquelle enthält im Unterschied dazu einen Hochleistungslaser pro Farbe (rot, grün, blau).

Die wichtigsten Vorteile und Verkaufsargumente für Laserprojektoren lesen Sie auf der folgenden Seite.