Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.11.1991 - 

IBMs ADCycle-Konzept nähert sich Unix

Die Wartungskomponente von AD/Cycle soll unter AIX laufen

MÜNCHEN (CW) - Noch ist Unix nicht Teil von IBMs proprietärem AD/Cycle-Konzept für die Software-Entwicklung. Das jetzt vorgestellte Unterkonzept für die Wartung soll jedoch, so hat der britiche Brauchendienst "Computergram" erfahren, unter Big Blue Unix-Derivat AIX laufen.

Die Armonker sind derzeit dabei, so Bob Libutti, IBM-Director für Marketin-Strategie,eine "Architecture for Redevelopement" zu erstellen, die mit einer eindeutigen Semantik für die Pflege von Anwendungen ausgestattet werden soll. Ziel sei es, den Kunden beim Re-Engineering von älteren Programmen zu helfen.

Obwohl dieses AD/Cycle-Subkonzept für IBMs Unix-Derivat konzipiert ist, wehrt Libutti die Deutung ab, daß damit das Software-Entwicklungskonzept auf AIX ausgedehnt werde. Für dieses Betriebssystem plane das Unternehmen eine eigene Entwicklungsumgebung mit Datenbank und Repository. Auf die Frage, ob es sich dabei um ein AD/Cycle für AIX handle, räumte Libutti ein:" Das Konzept stellt eine Hilfe für die DV-ORganisation dar, wie wir sie auch für Unix brauchen." Konkret sei jedoch lediglich an "funktionale Gemeinsamkeiten" mit dem rein proprietär ausgerichteten AD/Cycle-Konzept gedacht.