Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.03.1986

Die Wende: Von der Daten- zur Informationsverarbeitung

Als "sinkenden Stern" bezeichnet Fritz Reinhard Müller, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Diebold Deutschland GmbH, den zukünftigen Stellenwert der DV. Auch für Lutz Martiny, Leiter Kommerzielle DV-Systementwicklung bei der Schering AG in Berlin, steht fest, daß die Verantwortung für Anwendungsentwicklung, Wartung und Pflege mehr und mehr in den Fachbereichen angesiedelt werden wird. Befindet sich die Datenverarbeitung auf der Verliererstraße? "Das wäre für jedes Unternehmen gefährlich", warnt der Diebold-Berater. Es müsse schließlich eine zentrale Stelle geben, die für Ordnung im Informationshaushalt sorgt. Sonst könne durch die Dezentralisierung ein "Babylon" gewaltigen Ausmaßes entstehen. Allerdings fordert Müller hierfür einiges mehr an Organisation, Betriebswirtschaft und Innovation. Mit dem bisher üblichen Kleinkrieg sei ein neuer Stellenwert nicht zu erreichen. bk