Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.07.1992 - 

RISC-Prozessor sorgt für Schnelligkeit

Die Xgraphic-Karte ist sowohl VGA- als auch XGA-kompatibel

MÜNCHEN (CW) - "Xgraphic", eine neue Grafikkarte für IBM kompatible PCs, die sowohl der VGA-Norm als auch dem XGA- und dem 8514/A Standard genügt, hat die Firma Integrated Information Technology (IIT) zu einem Preis von 960 Mark vorgestellt.

Mit einem RISC-Chip soll die Karte laut Hersteller eine Rechenleistung von bis zu 300 MIPS erreichen und damit Grafikoperationen rund 20mal so schnell abwickeln wie die schnellste herkömmliche Super-VGA-Karte. Integrated Information Technology zielt mit dem neuen Produkt vor allem auf Anwender von Windows-, CAD- sowie DTP-Software.

Die Xgraphic-Karte kommt mit MB Videospeicher und unterstützt Auflösungen von 640 x 480 oder 800 x 600 Bildpunkten bei 65 536 Farben 1024 x 768 Punkten bei 256 Farben und im Zeilensprung- Verfahren bis zu 1280 x 1024 Pixel bei 16 Farben. Dabei erreicht das Produkt vom ITT Bildwiederhol-Raten von bis zu 75 Hertz.