Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.09.1994

Diebold gibt Software-Anbietern Orientierungshilfe Neue Geschaeftsstrategien wirken sich auf SW-Anforderungen aus

ESCHBORN (CW) - Ihr diesjaehriges Softwareforum richtet die Diebold Deutschland GmbH, Eschborn, am 29. September 1994 in Frankfurt am Main aus. Zur Diskussion stehen neue Geschaeftschancen und Risiken fuer SW-Anbieter.

Mit der fortschreitenden Umstrukturierung der Unternehmen durch Geschaeftsprozessoptimierung und Business Re-Engineering verlieren laut Diebold klassisch-funktionsorientierte Anwendungssysteme an Bedeutung. Gefordert seien offene, an Geschaeftsprozessen ausgerichtete, verteilte Anwendungsarchitekturen, moeglichst mit Standardsoftwaremodulen, die dem jeweiligen Unternehmensmodell entsprechend "konfektionierbar" seien.

In diesem bedeutenden Wachstumsmarkt wird nach Einschaetzung des Eschborner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens nur derjenige Sofware- und Serviceanbieter Chancen haben, der sich in seiner Produkt- und Vertriebspolitik kompromisslos auf diese Anforderungen einstellt. Gefragt sei eine durch strategische Weichenstellung exakt bestimmte Position. Dies gelte nicht zuletzt gegenueber den jetzigen Branchenfuehrern, die mit Marktmacht und Eigendynamik die Entwicklung stark beeinflussten.

Zwischen den beiden Fronten von Kunden und Mitbewerbern liegen laut Diebold die Chancen und Risiken eng beieinander. Das Softwareforum zeigt unter anderem erfolgsentscheidende Anforderungen und Produkteigenschaften auf und gibt Tips zur Vermeidung von Investitionsrisiken.

Zur Diskussion stehen ferner die Alternativen "Generalist oder (Nischen)-Spezialist" sowie "eigene Produktentwicklung oder Software-Publisher". Die Tagungsgebuehr betraegt etwa 2000 Mark.

Informationen: Diebold Management Institut, Gabriele Heyer, Frankfurter Strasse 27, 65760 Eschborn, Telefon 061 96/903-251, Telefax 061 96/903-456.