Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.08.1994

Diebold organisiert Workshops und Arbeitskreise Chancen fuer den Benutzerservice durch neue Kooperationsformen

ESCHBORN (CW) - Mit Blick auf neue Anforderungen an den Benutzerservice haelt die Diebold Deutschland GmbH, Eschborn, ab September 1994 eine zweiteilige Workshop-Reihe ab. Der Informatik- Benutzerservice wird sich nach Einschaetzung des Eschborner Marktforschungs- und Beratungsunternehmens in den kommenden Jahren grundlegend wandeln. Ursache hierfuer seien die Auswirkungen von Dezentralisierung und Business Re-Engineering, von denen auch die strategischen Zielsetzungen der Informatik erfasst wuerden.

Diebold beobachtet in diesem Rahmen deutliche Tendenzen zu kooperativen Partnerschaften, sei es in Form des Outsourcings an externe Dienstleister oder auch im Rahmen einer engeren Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen eines Unternehmens. Wenn sie eine Ueberlebenschance haben wollten, so Diebold, muessten viele Benutzerservice-Bereiche ihr Zukunftskonzept neu ueberdenken. Orientierungshilfe soll die Workshop-Reihe "Benutzerservice" bieten. Teil eins mit dem Titel "Professionelles Service- Management" stellt am 7. und 8. September praxiserprobte Loesungswege zur Neuausrichtung und Optimierung des Service vor.

Im zweiten Teil erhalten die Teilnehmer am 28. und 29. September Tips fuer die "kundenorientierte Kommunikation mit Anwendern". Kernpunkte sind die Definition von Verhaltenszielen und -phasen, die Loesung von Kommunikationsproblemen zwischen dem Service und unterschiedlichen Anwendern sowie die Wirkung der eigenen Person im Kommunikationsprozess. Die Teilnahme an den Workshops kostet jeweils etwa 2240 Mark. Bei Buchung beider Termine wird eine Gebuehr von 4025 Mark erhoben.

In Ergaenzung zur Workshop-Reihe gruendet Diebold im zweiten Halbjahr 1994 branchenspezifische Arbeitskreise. Teilnehmer der bisherigen Veranstaltungen zum Thema Benutzerserive werden im Rahmen einer Umfrage gebeten, spezifische Themenwuensche und konkrete Problemstellungen einzureichen. Jeder Arbeitskreis soll mindestens zweimal pro Jahr zusammenkommen. Die Teilnahmegebuehr fuer die eintaegigen Treffen betraegt 1380 Mark. Informationen: Diebold Deutschland GmbH, Joerg Weinmann, Frankfurter Strasse 27, 65760 Eschborn, Telefon 061 96/903-215, Telefax 061 96/903-456.