Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1975 - 

Drei Rechnerfamilien aus einer Hand

Diehl demonstriert DV-Dreieinigkeit

MÜNCHEN - Textverarbeitung (System "Autotext" mit Eigenintelligenz), technisch-wissenschaftliche Rechner der Modellreihen Alphatronic und Certatronic (Alphatronic jetzt auch mit Floppy Disk) und last not least die CTM-MDT-Computer der Modellreihe 600/700/800 stellen das "Kraftpaket" dar, mit dem die Diehl Datensysteme GmbH den Markt für handliches DV-Equipment angehen will. So präsentierte die finanziell potente Diehl-Gruppe (Jahresumsatz 0,87 Milliarden Mark) sich zur Systems '75 auf einer Pressekonferenz in München. Die DV-Dreieinigkeit der Produktpalette ermangelt allerdings noch der einheitlichen Argumentation. Zwar sollen Entwicklungsaktivitäten (getragen von Otto Müller und dem CTM-Bereich) die Teile zu einem Ganzen verketten. Vorerst aber dominieren die jeweiligen Eigenarten der Produktlinien. Flaggschiffe des Angebotes: Die CTM Computer, wahlweise mit Magnetkonto, mit Bandkassette mit Magnetplatte und jetzt - neu - auch mit Floppies.