Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.2014 - 

Android 5.0 Lollipop

Diese Android-Smartphones und -Tablets erhalten das Update

Ganz ohne großes Brimborium hat Google Android 5.0 Lollipop offiziell angekündigt. Doch natürlich erhalten nicht nur die Nexus-Geräte ein Update auf die neueste Android-Version, auch Motorola hat die neue Version bereits offiziell für einige Smartphones versprochen. Welche Geräte sonst noch das Update erhalten werden lest ihr hier.
Android 5.0 Lollipop
Android 5.0 Lollipop
Foto: Google

Bei Android 5.0 Lollipop handelt es sich nach Aussage von Google um das bislang umfassendste Update des Betriebssystems, mit schickem Material Design, 5.000 neuen Entwickler-APIs, 64-bit-Unterstützung und Project Volta. In seiner Ankündigung hat der Suchmaschinenriese die Aktualisierung mehrerer Nexus-Geräte versprochen, dazu zählen die Smartphones Nexus 4 und Nexus 5 sowie die Tablets Nexus 7 und Nexus 10. Da Google hier keinen Unterschied zwischen dem 2012er und 2013er Modell des Nexus 7 vornimmt ist davon auszugehen, dass beide Ausgaben Android 5.0 Lollipop erhalten werden.

Das Galaxy Nexus erhält wiederum keine neue Android-Version mehr, der Update-Support wurde bereits eingestellt. Einen konkreten Roll-out-Termin nennt Google noch nicht, in den nächsten Wochen soll es aber soweit sein. Bereits am kommenden Freitag wird das Unternehmen das SDK für Android 5.0 Lollipop offiziell zum Download anbieten.

Kurz nach der Ankündigung des Nexus 6 hat nun auch der sich für dessen Fertigung verantwortlich zeigende Hersteller Updates für einige seiner Smartphones angekündigt. Das mittlerweile für die schnelle Verteilung aktuellster Android-Versionen bekannte Unternehmen wird demnach Lollipop an Moto X und Moto G der zweiten Generation ausliefern, aber auch das erste Moto X sowie Moto G und Moto G LTE damit versehen.

Auch für das Einsteiger-Smartphone Moto E hat Motorola das Update mittlerweile offiziell bestätigt. Das kommt einerseits nicht überraschend, da der Hersteller bei dessen Vorstellung explizit eine Update-Garantie für das Moto E ausgesprochen hatte, andererseits wurde nie erwähnt, ob es sich dabei um Wartungsupdates oder um eine neue Android-Version handelt. Wann der Roll-out beginnt, hängt laut Aussage von Motorola vom Verteilungsstart seitens Google und der Unterstützung der Partner ab - es ist aber durchaus damit zu rechnen, dass Android 5.0 Lollipop recht zeitnah zum Nexus-Update erscheinen wird.

Schon nach der Präsentation der neuen Android-Ausgabe hat HTC ein Update für einige seiner Smartphones versprochen. Binnen 90 Tagen nach dem Roll-out von Android 5.0 Lollipop durch Google soll die neue Software demnach für das HTC One M8 als auch das One M7 ausgeliefert werden - weitere Geräte will der Hersteller noch bekannt geben. So dürfte die Aktualisierung im Zeitraum Januar/Februar 2015 bereit stehen. Den gleichen Zeitraum nennt auch das chinesische Startup OnePlus, denn auch der Flaggschiff-Killer One soll Android 5.0 innerhalb von drei Monaten erhalten.

Andere Hersteller, darunter Samsung, LG und Sony haben sich bislang noch nicht zu ihren Plänen bezüglich des Android-5.0-Updates geäußert. Allerdings ist durchaus davon auszugehen, dass zumindest deren aktuelle Flaggschiff-Flotte, darunter Galaxy S5, Galaxy Alpha, Galaxy Note 4, G3 sowie Xperia Z3 und Xperia Z3 Compact eine Aktualisierung erhalten werden.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!