Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Diese Zusatzwünsche!

14.03.1975

Trauerwein ist wieder mal so richtig geprügelt worden. Die EDV-Kommission tagte, - lauter Großfürsten aus Unternehmensleitung und Fachabteilungen. Warum das Projekt "Umstellung Vertriebsweg IV" nicht rechtzeitig fertig wurde? Alle haben sie auf uns DV-Menschen herumgehackt.

"Die werden ja nie fertig". Heute aber kamen wieder zwei. Wollten Änderungen bei laufenden Projekten. Den Fachabteilungen war noch was Besseres eingefallen, obwohl wir bereits am Codieren waren. "Das letzte Mal ging's doch auch noch". Und wieder hat Trauerwein zugestimmt.

Die Alternative wäre ein striktes "Nein" gewesen, daß die Leute zu einen Projektänderungsantrag mit Bewilligungs-Zeremonie usw. gezwungen hätte. Waren die froh, daß wir den Schwarzen Peter freiwillig nahmen. Wir sind überhaupt sehr nett.

Aber die anderen sind es nicht. Statt daß man sich in der Großfürsten-Runde erinnert bitte, wieviel Zusatzwünsche wir während des Projektes erfüllt haben; wie wir einsprangen, als der Vorstand mit zwei Eilprojekten dazwischen fuhr - kleine Fische zwar, aber die machen auch Mist.

Muß man denn immer gleich Rechtfertigungs-Memos schreiben? mfg.