Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

FTP, Syntax-Hervorhebung und mehr


17.01.2014 - 

Diet Coda - Professioneller HTML-Editor fürs iPad

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Der Mac-Spezialist Panic Inc bietet mit "Diet Coda” eine leichtgewichtige Version seines populären Web-Editors Coda an, die speziell für das iPad konzipiert ist.

Funktionalität: Die US-amerikanische Softwareschmiede Panic hat sich mit hochwertigen Entwickler-Tools - darunter der FTP-Client Transmit und der funktionsreiche und anspruchsvolle Web-Editor Coda - in der Branche längst einen Namen gemacht. Diet Coda stellt eine abgespeckte Version des Desktop-Programms dar, die speziell für Apples Tablet-PC konzipiert wurde. Die App eignet sich in erster Linie dazu, schnell kleine Code-Änderungen von unterwegs vornehmen zu können.

Installation: Die App steht im App Store für einen auf dem ersten Blick nicht gerade günstigen Preis von knapp 18 Euro zum Download bereit. Die hohe Qualität der Software kann den Preis allerdings rechtfertigen.

Bedienung: Neben unverzichtbaren Features wie zum Beispiel einem sicheren FTP-Zugang oder Syntax-Highlighting für Standard-Web-Sprachen wie HTML, CSS, JavaScript und PHP wartet die Anwendung mit einigen interessanten Extras auf. Dazu zählt beispielsweise die "Super Lupe”. Damit können Anwender selbst auf dem kleinen Bildschirm des iPad bequem durch den Code navigieren. Ebenfalls bemerkenswert ist die integrierte SSH-Konsole. Diese versetzt mobile Web-Entwickler in die Lage, sich an einem Servern remote einloggen und beliebige Befehle ausführen zu können. Praktisch: Wer Coda auf dem Mac verwendet, kann die iPad-Version als zweiten Vorschau-Bildschirm einsetzen.

Fazit: Web-Entwickler, die auch unterwegs mal an ihren Projekten arbeiten möchten, finden in Diet Coda eine leichtgewichtige, aber leistungsfähige App, die in puncto Design, Performance und Funktionalität gute Noten erhält.

Diet Coda

Version

Hersteller

Panic, Inc.

Download-Link

App Store-Link

Sprache

Englisch, Japanisch

Preis

17,99 Euro

System

iPad

Alternativen

Textastic

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!