Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1991 - 

VGA-Karte im PC bedient vier Terminals

Digiboard bringt Grafikadapter und Cluster-Controller für PCs

KÖLN (pi) - Dem Bereich Connectivity in Multiuser-Umgebungen auf Basis von Unix-PCs widmet sich das US-Unternehmen Digiboard, Eden Prairie im US-Bundesstaat Minnesota.

So offerierte die Kölner Niederlassung kürzlich den Cluster-Controller "Digichannel C/X System". Über eine Host-Adapterkarte und Konzentratoren mit 16 Anschlüssen können mit dieser Lösung bis zu 128 serielle Geräte, etwa Terminals, Drucker, Plotter oder Modems, an einen PC angebunden werden. Das Adapter-Board läßt sich für EISA-, ISA- und MCA-Architekturen einsetzen.

Mit dem Vierfach-VGA-Adapter "Digichannel MV/4" hat das Unternehmen außerdem ein Produkt in der Palette, mit dem sich die Ressourcen eines PCs auf vier VGA-Stationen (Monitor, Tastatur, Maus) verteilen lassen. Dabei hat der Anwender die Möglichkeit, die Arbeitsplätze bis zu 61 Meter vom PC entfernt zu plazieren. Diese Lösung kann unter anderem in Verbindung mit den Betriebssystemen SCO Unix, Interactive, Theos VM/386, Multiuser-DOS und OS/2 verwendet werden. +