Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.04.1998

Digital bastelt an COM für Open VMS

MÜNCHEN (CW) - Durch die Zusammenarbeit von Bristol Technology Inc., Anbieter von Cross-Plattform-Lösungen, und Digital Equipment Corp. haben Anwender jetzt die Möglichkeit, Component Object Model (COM) auf dem Betriebssystem Open VMS von Digital zu betreiben.Bristol stellt mit seinem Produkt "Win/U" die Infrastruktur für Digitals COM-Projekt zur Verfügung.Die Software benutzt dabei die Win-32-APIs, Microsoft Foundation Classes (MFCs) sowie "Visual C++".Derzeit steht COM auf Windows 95 und NT zur Verfügung. Verschiedene Anbieter arbeiten an Portierungen des Microsoft-Standards.