Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.09.1988 - 

Auf Anwender-Meeting in Australien läßt DEC die Katze aus dem Sack:

Digital Equipment integriert RISC-Systeme

BROADBEACH (CW) - Digital Equipment wird in Kürze in den RISC-Workstation-Markt einsteigen. Dies bestätigte letzt DEC Vice President Dick Poulson in Broadbeach/Australien. Ferner kündigte der Top-Manager neue Kommunikationsprodukte sowie Preisänderungen an.

"RISC ist heute eine erprobte Technik, die wir im Rahmen unseres Konzeptes verteilter Rechnerarchitekturen einsetzen werden", bestätigte Vice President Poulson schon länger kursierende Gerüchte über einen bevorstehenden RISC-Einstieg des Branchenzweiten (siehe CW 24, Seite 15 und CW 30, Seite 14). Der DEC-Manager machte seine Ankündigungen bei der Eröffnung des australischen DEC-User-Treffens 1988.

Zu den Kommunikationsprodukten, die Poulson in Aussicht stellte, gehören eine Reihe von DECnet-Erweiterungen, die nächste Generation der SNA-Gateway-Technik sowie neue Versionen der SNA-DECnet-Software. Zu erwarten ist von Digital Equipment auch eine neue Marketing-Initiative, deren Details auf der Digital-Hausmesse DECworld im September in Cannes bekanntgegeben werden sollen.

An der französischen Riviera werden die DEC-Kunden auch von einer "radikal" veränderten Preisstruktur bei Produkten und Dienstleistungen erfahren. Die neue Preisgestaltung, verdeutlichte Poulson, werde die "Wertschöpfung" von der Herstellung der Produkte bis zur Installation in den verschiedenen Industriezweigen widerspiegeln: "Wir können nicht mit IBM im Finanzmarkt und mit Sun im Workstation-Bereich konkurrieren, ohne dies in der Preisstruktur zu berücksichtigen."