Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


16.10.1992

Digital-Kienzle ergänzt Vertrieb durch VARs

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (CW) - Mehr Umsatzmasse will die Digital-Kienzle Computersysteme GmbH & Co. KG auf dem indirekten Vertriebsweg erzielen. Zu dem Zweck baut die Schwarzwälder DEC-Tochter gegenwärtig eine Vertriebsschiene mit Wiederverkäufern, also mit "Value Added Resellers", auf.

Parallel zum direkt ab Werk betriebenen Lösungsgeschäft für Kunden aus Handel, Dienstleistung, der Fertigungsindustrie und der öffentlichen Verwaltung sollen über die neuen Handelspartner bisher nicht abgedeckte Marktsegmente komplementär angegangen werden, heißt es bei Digital-Kienzle. Die Schwarzwälder wollen die VARs beim Verkauf und Marketing unterstützen und offerieren Beratung bei der Zubehörauswahl sowie beim Aufbau von Netzwerken. Finanzierung und Wartung sind weitere Felder, auf denen Kienzle unterstützend in das Verhältnis zwischen Händler und Kunde eingreifen will.

Als Leiter des indirekten Bereichs mit Sitz in Dreieich-Sprendlingen bei Frankfurt steht Siegfried Koch jetzt vor der Aufgabe, einerseits neue Handelspartner zu gewinnen und andererseits die ehemaligen Vertriebspartner der ebenfalls in Digital aufgegangenen DV-Aktivitäten von Philips in das Konzept des Kanals einzubauen. Ohne daß Zahlen genannt wurden, heißt es, der Aufbau des VAR-Geschäftes sei "hervorragend angelaufen".