Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.05.1992

Digital-Kienzle: RISC-Rechner für 2D-Grafik

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (pi) - Speziell für 2D-Grafikanwendungen präsentiert Digital-Kienzle die RISC-Workstation "Decstation 5000/240". Wie die DEC-Tochter aus Villingen-Schwenningen meldet, soll das System, das unter Ultrix, OSF/Motif und X-Window lauffähig ist, eine geeignete Basis für Pro-CAD- oder Bau-CAD-Programme darstellen.

Der Rechner integriert einen R3000A-Prozessor von Mips, der sich durch das leistungsfähigere R4000-Modul ersetzen läßt. Die Kapazität des Hauptspeichers kann von 16 MB bis auf 480 MB ausgebaut werden. Das Unternehmen weist in diesem Zusammenhang auf den Turbochannel-Bus hin. Über diesen System-Bus lassen sich SCSI-, Ethernet- und RS232-Schnittstellen sowie die Systemerweiterungen, etwa Grafikoptionen und Schnittstellen-Adapter, über ein Hochgeschwindigkeits-Protokoll ansprechen. Massenspeicher können den Angaben zufolge bis zu einer Kapazität von 18,2 GB angeschlossen werden. Wie der Anbieter meldet, entspricht das System den ACE-Spezifikationen.