Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.10.1986 - 

ZZF-Zulassung für DECserver 200:

Digital-Server auch für Fremdsysteme

MÜNCHEN (CW) - In zwei Varianten bietet Digital Equipment den neuen Netzwerk-Terminalserver 200 an. Der "DECserver" wurde für Ethernet-Umgebungen konzipiert und unterstützt, Firmenangaben zufolge, den Zugriff auf einen oder mehrere Rechner sowohl von DEC als auch anderer Hersteller und Modemsteuerung. Die Zulassung der Bundespost für den Typ 200/MC liegt vor.

Terminals, die über den neuen Server angeschlossen werden, hätten Zugriff auf alle Netzwerkressourcen innerhalb eines Ethernet-Netzes; installiert werden könne das Gerät an nahezu jedem Punkt des Netzes, und es mache den Zugang von "buchstäblich Tausenden" von Benutzern möglich.

Das Modell 200/MC biete logische Anschlüsse für Fremdrechner, da es den Ethernet-Anschluß und die Protokollunterstützung für diese Rechner zur Verfügung stelle. Der Benutzer kann, so Digital, dadurch mit allen Daten und Anwendungen arbeiten, die sich auf diesen Systemen befinden.

Innerhalb der DEC- Welt sorge der neue Server für effizientere Verbindungsmöglichkeiten zwischen Terminals und VAX-Systemen als bisher, auch bei den neuen Systemen 8550 und 8700.

Als weitere Features zählt das Unternehmen auf:

- Unterstützung von bis zu acht gleichzeitigen Sessions pro Benutzer, zwischen denen der Anwender wechseln kann, ohne sich wieder neu im System anmelden zu müssen;

- Status- und Leistungsüberwachung für die Kontrolle von Verkehrsmustern und Spitzenbelastungen;

- einheitliche Benutzerschnittstelle;

- interne Serverkommunikation für zwei am selben Server angeschlossene Geräte (Entlastung des Netzes);

- sämtliche Funktionen des Vorgängerservers 100 sind in beiden Varianten des 200ers enthalten.