Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.12.1994

Digital will Chipfabrik verkaufen

BOSTON (IDG) - Die Digital Equipment Corp. verhandelt mit Motorola ueber den moeglichen Verkauf der DEC-Mikroprozessor-Fabrikation im schottischen South Queensferry. Das bestaetigten die Unternehmen am Montag. Motorola hat in den letzten zwoelf Monaten bereits zwei US- Produktionsstaetten gekauft, um der stark steigenden Nachfrage vor allem nach Mikro-Controllern und digitalen Signalprozessoren gerecht zu werden. Der finanziell angeschlagenen Digital braechte der Verkauf der schottischen Chipproduktion zusaetzliche Mittel.

Die fuenf Jahre alte Fabrik in South Queensferry, die erst kuerzlich fuer rund 100 Millionen Dollar ausgebaut wurde, produziert neben Alpha-Prozessoren seit Anfang des Jahres auch 486-CPUs fuer AMD.

Schon im Vorfeld der Verhandlungen hatten Industriebeobachter spekuliert, dass Digital, die auch ein Chipwerk in Hudson, Massachusetts, betreibt, sich von einer der Produktionsstaetten trennen oder Vertraege mit anderen Prozessorlieferanten abschliessen muesse, um die Produktionskapazitaeten auszulasten.