Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1983 - 

geet mbH & Co., Hamburg:

Digitaler Datendialog über Funksprechnetz

HAMBURG (pi) - Für Unternehmen, die bereits Funksprechsysteme betreiben, bietet die Hamburger geet mbH & Co. als Alternative zu bereits arbeitenden Geräten "adaptiven Datenfunk" an.

Das "data geet/ Portable System (R)" soll alle anderen offline arbeitenden, mobilen Datenterminals ersetzen können. Die üblichen professionellen Handfunkgeräte seien so zu dialogfähigen Datenfunkstationen aufrüstbar. "Nachweisliche Kostensenkungen nennen die Marketingleute des Hamburger Unternehmens als Punkt eins ihrer Verkaufsargumentation.

Die Grundausstattung einschließlich einer mobilen Station kostet etwa 30 000 Mark, jedes weitere mit Handfunkgeräten adaptive Handterminal (alphanumerisch mit LCD-Anzeige) 12 000 Mark.

Das seit 1979 eingeführte "data geet/Portable Systems(R)" mit eigenem Sender/Empfänger liegt etwa in der gleichen Preiskategorie. Dabei können bis zu 16 mobile Stationen gleichzeitig über einen Konzentrator den Dialog mit der EDV aufnehmen. Beim "adaptiven Datenfunk" liegt die Zahl der über eine Feststation dialogfähigen "data geet"-Handterminals weit höher.