Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.03.2016 - 

SelectLine Roadshow 2016

Digitalisierung nur mithilfe der richtigen Partner

Ronald Wiltscheck widmet sich bei ChannelPartner schwerpunktmäßig den Themen Software, Security und E-Commerce. Außerdem ist er im Event-Geschäft tätig.
ERP-Hersteller SelectLine setzt bei seinen Digitalisierungsprojekten auf ein flächendeckendes Partnernetzwerk. Wie man Partner sinnvoll einbindet, zeigte der Hersteller auf seiner Roadshow im Frühjahr 2016.

Gemeinsam mit seinen Partnern präsentierte das Softwarehaus verschiedene Werkzeuge rund um ERP, Finanzwesen oder Reporting für kleine und mittelständische Betriebe.

ChannelPartner beleuchtet den Ansatz des Herstellers in Sachen Partnervertrieb genauer und gibt Einblicke in die ausgewählten Locations der Roadshow.

Gemeinsame Lösungsfindung mit den Partnern

Häufig stellt SelectLine fest, dass gerade mittelständische Manager noch immer nicht die Vorzüge digitalisierter Prozesse erkannt haben. Vielen Geschäftsführern sei der Einsatz kaufmännischer Software zu komplex, es wird meist auf Zwischenlösungen wie Excel-Stückwerk zurückgegriffen.

Auf der SelectLine Roadshow 2016 waren zahlreiche SelectLine-Partner vertreten.
Auf der SelectLine Roadshow 2016 waren zahlreiche SelectLine-Partner vertreten.
Foto: SelectLine

Beim Verkauf seiner Lösung setzt der Hersteller hier nicht auf die üblichen Argumente der Cloud, sondern auf eine modulare Lösung und starke Partner. So gibt es die Lösung als Komplettpaket oder als Einzel-lösungen zur Erweiterung bestehender Software.

Wie zeichnen uns nicht nur als Anbieter von ERP-Programmen aus, sondern, gemeinsam mit seinen Partnern, als ganzheitlicher Dienstleister von der Beratung, über den Erwerb der Software bis hin zur nachhaltigen Schulung seiner Kunden", sagt Michael Richter, Leiter Vertrieb und Marketing der SelectLine, auf der Roadshow 2016.

Um seinem ganzheitlichen Ansatz gerecht zu werden und näher am Kunden zu agieren, setzt der Hersteller auf ein flächendeckendes Partnermodell. Hierzu zählt ein deutschlandweites Experten-Netzwerk für kaufmännische Software.

Roadshow gastiert in Fußballstadien

Von Magdeburg, über Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart bis hin in die bayerische Landeshauptstadt München präsentierte der Hersteller SelectLine sein Portfolio im Frühjahr 2016 - unter anderem im Volksparkstadion oder der Mercedes-Benz Arena.

Dabei setzte der Hersteller ganz im Sinne einer offenen Veranstaltung auf "Messe-Charakter". In den Räumlichkeiten konnten die Besucher auf einzelne Partner zugehen und SelectLine Software live erleben.

Gemeinsam mit Partnern konnten die Kunden Lösungen live im Einsatz erleben.
Gemeinsam mit Partnern konnten die Kunden Lösungen live im Einsatz erleben.
Foto: SelectLine

"Mit über 250 Besuchern war die diesjährige Roadshow ein Erfolg auf ganzer Linie für SelectLine, seine Partner und Kunden", so Michael Richter, Leiter Vertrieb und Marketing der SelectLine. "Gerade die hohe Anpassbarkeit kaufmännischer Software rückt verstärkt in den Mittelpunkt der Interessenten." (rw)

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!