Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.01.1989 - 

IBMs Strategie mit DB2 auf der AS400 steckt an:

Digitals RDBMS wird Teil von VMS

06.01.1989

FRAMINGHAM (CW) - Das relationale Datenbanksystem VAX RDB/VMS wird in das Betriebssystem der VAX-Archltektur implementiert. Damit folgt DEC dem Beispiel der IBM, die DB2 in das Betriebssystem seiner AS/400-Rechner eingebaut hat.

Frühe Verkaufserfolge scheinen dieser IBM-Strategie recht zu geben. Das System AS/400 ist inzwischen zu einem Wettbewerbsfaktor geworden. Digitals mutmaßliches Vorbild hat, nach Einschätzung von Branchenkennern, das Bedürfnis nach Betriebssystem-integrierten Datenbanken im Midrange-Sektor geweckt.

"Ein Betriebssystem-unabhängiges VAX RDB/VMS arbeitet nie so effizient wie ein integriertes Datenbanksystem", begrüßt John Birch, Director of Midrange Development bei der McCormack & Dodge Corp., Natick/Massachusetts, die Entwicklung bei Digital.

Ein "Betriebssystem-RDB" könnte weitreichende Einflüsse auf den Markt für VAX-Software zur Folge haben. Nach Einschätzung von Birch werden Veränderungen in RDB-abhängigen Produkten möglich, die es erlauben, Funktionen von der Software auf die Hardware zu verlegen. Anwendungen werden dadurch schneller und beanspruchen weniger Speicherplatz.

In Frankreich hat Digital bereits begonnen, die Lizenzen für VMS und der Runtime-Version ihres Datenbanksystems zu koppeln. "Der nächste Schritt könnte die volle Integration von RDB in das Betriebssystem sein", beurteilt Victoria Farrel, DB-Marketing-Manager von DEC, diesen Schritt.

Anders sieht das die Münchner Digital Equipment GmbH. Dort weiß man offiziell nichts von Plänen, RDB in VMS zu integrieren. DEC-Sprecherin Theresa Wermelskirchen vermutet, das Ganze sei eine Spekulation aufgrund der französischen Lizenzpolitik. Doch Lizenzen seien Landessache, und was in Frankreich gelte, müsse noch lange keine Bedeutung für den deutschen Markt haben.