Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1992

DIHT und IHK in den neuen Ländern

Der DIHT und die 69 Industrie- und Handelskammern der alten Länder haben die IHKs, die im Frühjahr 1990, noch vor der Vereinigung, in den ehemaligen DDR-Bezirken wiedergegründet wurden, materiell und personell erheblich unterstützt. Die Hilfe reichte von der Überlassung moderner Bürotechnik über die Bereitstellung und Gestaltung von Informationsmaterial bis zur Mitarbeiterschulung und zur zeitweisen, auch längerfristigen Entsendung von Mitarbeitern.

Im DIHT besteht für den Bereich Berufsbildung seit 1. Mai 1991 der Arbeitsstab Berufsbildung Neue Länder. Seine Aufgabe ist es, die Kammern in Ostdeutschland bei der Umsetzung der Aufgaben in der beruflichen Bildung zu unterstützen und die Durchführung besonderer gemeinsamer Anliegen zu koordinieren. Darunter fallen Maßnahmen zur Sicherung des Ausbildungsstellen-Angebots oder die Förderung der beruflichen Bildung aus öffentlichen Mitteln.