Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.2015 - 

In der Stuttgarter Innenstadt

Dimension Data realisiert kostenloses WLAN

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der IT-Dienstleister hat als Projektpartner des Kabelnetzbetreibers Unitymedia und der Stuttgart Marketing GmbH an zentralen Plätzen der Stuttgarter Innenstadt die Infrastruktur für kostenloses WLAN eingerichtet.

Im Auftrag von Kabelnetzbetreiber Unitymedia hat Dimension Data, IT-Dienstleister und NTT-Tochter mit Deutschlandsitz in Bad Homburg, weitere Wi-Fi-Zonen in der Innenstadt eingerichtet. An zentralen Plätzen der schwäbischen Metropole funktioniert seit dem 15. September 2015 das kostenlose WLAN. Zuvor war bereits zum Kirchentag der Internetzugang am Marktplatz und am i-Punkt in Betrieb genommen worden.

In Stuttgart gibt es ab sofort kostenlosen Zugang ins Internet: Im „Walled Garden“ können Nutzer Touristeninformationen und andere Auskünfte der Stadt ohne Registrierung abrufen.
In Stuttgart gibt es ab sofort kostenlosen Zugang ins Internet: Im „Walled Garden“ können Nutzer Touristeninformationen und andere Auskünfte der Stadt ohne Registrierung abrufen.
Foto: Dimension Data

Auf allen Plätzen seien Access Points an Laternen oder auf den Dächern öffentlicher Gebäude angebracht und Wi-Fi-Zugänge für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Innerhalb der bis zu 50.000 Quadratmeter großen Zonen, können Nutzer über "Unitymedia Wifi" aufs Internet zugreifen. Die Zugangsdaten dafür erhalten diese sicher und komfortabel nach Anforderung per SMS in drei Schritten. Die Anbindung an das Coax-Glasfasernetz von Unitymedia sorge für eine hohe Bandbreite und die Nutzungsdauer sei nicht begrenzt, teilt Dimension Data mit.

Eine Besonderheit beim WLAN-Konzept der Schwaben ist der "Walled Garden", bei dem Nutzer direkten Zugang zum Informationsportal der Stuttgart-Marketing GmbH haben. Hier können beispielsweise Fahrpläne der öffentlichen Verkehrsmittel, Stadtgeschichte, Gastronomie, Öffnungszeiten oder Veranstaltungen ohne Registrierung abgerufen werden.

"Der Zugang zum Internet funktioniert in den Walled Gardens so, wie man sich frei zugängliches Internet immer vorgestellt hat", sagt Uwe Wiech, Senior Client Manager bei Dimension Data, der die Umsetzung des Projekts leitet. "Jeder der möchte, ist im Walled Garden sofort connected und kann Informationen direkt via Smartphone oder Tablet abrufen. Für Touristen ist das optimal, wenn sie einen Stadtplan benötigen oder nach Hotels suchen. Anwohner profitieren beispielsweise von der Fahrplanauskunft. All diese Informationen sind auf allen Devices frei verfügbar. Wer darüber hinaus ins Internet will, kann den vollen WLAN-Zugang mit den per SMS gesendeten Zugangsdaten ebenfalls kostenlos nutzen." (rw)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!