Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.1990

DIN-Norm-Modul erweitert Ideas-Software

FRANKFURT (pi) - Das Ideas-Modul für die 2D-Zeichnungserstellung von SDRC, Frankfurt, wurde jetzt um ein DIN-Norm-Modul erweitert.

Dadurch kann der Konstrukteur Standard-Lieferteile nach DIN-Norm V-66304 abrufen, die Normteile um eigene Informationen wie beispielsweise Lieferpreise oder Bestell-Nummern ergänzen und für das Erstellen von Stücklisten nutzen. Das DIN-Norm-Modul basiert auf dem System "Fast" von Falko, das eine Schnittstelle nach VDA-PS bietet. Über das Fast-System sind auch Firmen-Normteil-Kataloge zugänglich, die in DIN-Formaten abgelegt sind. Das Ideas-Modul für die 2D-Zeichnung kann entweder als "Stand-alone-System" oder als integriertes Modul des Ideas-Systems eingesetzt werden. Es bietet die Möglichkeit, detaillierte Fertigungszeichnungen aus der Produktdefinitions-Datenbasis zu erstellen Umfassende Bemaßungsmöglichkeiten, Toleranzen und Bearbeitungssymbole sind gemäß DIN-, ANSI- und ISO-Standards verfügbar.

Ideas ist ein Softwaresystem für Mechanical Design Automation. Es richtet sich mit seinen integrierten Modulen für die 3D- und 2D-Konstruktion, Finite-Elemente-Berechnung, Testverfahren und Fertigung an die gesamte Kette von der Entwicklung bis zur Fertigung.

Informationen: SDRC, Im Vogelsang la, 6000 Frankfurt 90, Telefon: 0 69/7 60 76 77,

Telefax: 0 69/76 20 09, Telex: 4 170 395