Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neues Dialogteil erleichtert Änderungen:


12.02.1982 - 

Diprotor generiert Cobol-Programme

ECHING (je) - Für den Diagramm- und Programmgenerator "Diprotor" kann demnächst eine Version freigegeben werden. Die dem Anwender gestattet, aus den Diprotor-Eingabedaten syntaxfehlerfreie, ablauffähige Cobol-Sections generieren zu lassen. Dies teilt die Vertriebsgesellschaft Kerckhoff & Rau mbH, Eching, mit.

Voraussetzung für diese Neuerung ist, daß die Liste der Operationen um die Cobol-Anweisungen ergänzt wird. Wie Kerckhoff & Rau-Mitarbeiter Karl Bucher weiter mitteilt, soll ein neu entwickeltes Dialogteil Parametereingaben und Programmänderungen erleichtern. Damit, unterstreicht Bucher, verkürzen sich unter dem Einsatz des ursprünglich vom Informatik-Kolleg der Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung (GMD) entwickelten Diprotor die Programmier- und Testzeiten spürbar.

Die maschinell erstellbare Programmdokumentation in Form von Jackson-Baumdiagrammen blieb in ihrer bisherigen Form bestehen, merkt Bucher an. Nach seinen Angaben wurde das Generieren ablaufähiger Programme zunächst nur für Cobol realisiert. Für Assembler, Fortran und PL/I wird vorerst weiterhin ein Programmrahmen erstellt, der das zusätzliche Einfügen von Statements im Quellcode erfordert.

Diprotor ist derzeit verfügbar für Telefunken TR 440 unter TNS 440, die Siemens-Serien 75 und 77 unter BS2000 sowie für IBM-Anlagen mit OS/MVS. Die Versionen für Kienzle 9066 und DEC-VAX 11/780 sind kurz vor ihrer Fertigstellung und werden in nächster Zeit freigegeben. Die Übernahme auf weitere Anlagen ist geplant.

Informationen: Informatik-Gesellschaft Kerckhoff & Rau mbH, Moosstraße 3, 8088 Eching/Ammersee, Telefon: 0 81 43/10 14.