Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.04.1997

Direct-X nun auch mit Java

SAN MATEO (IDG) - Microsoft hat die Betaversion der Direct-X-Klassenbibliotheken veröffentlicht und eine verbesserte Fassung des "Explorers" für das Betriebssystem Windows CE vorgestellt.

In der Variante 5.0 ist nun auch Java-Unterstützung in den Direct-X Foundation Classes integriert. Somit können Entwickler Java-Applikationen schreiben, die direkt auf Microsofts Multimedia-API zugreifen. Nach Angaben von Microsoft-Sprechern hatten Programmierer die Unterstützung für Java ausdrücklich gefordert. Da Java in dem neuen Release direkt auf Direct X aufsetzt, könnte somit auch ein Hardwarezugriff realisiert werden, der Java-Applikationen bisher versagt war.

Obwohl Direct X in erster Linie für Spiele und die entsprechenden Hersteller gedacht ist, hofft die Gates-Company, mit der Technologie auch Kunden anzulocken, die Anwendungen wie Videokonferenzen, 3D-Internet-Modelle oder Navigation durch komplexe Web-Seiten einsetzen.