Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.03.2000

Directory für IA-64-basierte Rechner

München (cw) - Der Softwarehersteller Materna hat seinen Verzeichnisdienst "DX-View" auf Intels IA-64-Architektur portiert. Auf der CeBIT zeigte der Anbieter die 64-Bit-Anwendung auf einem Primergy-Server von Fujitsu-Siemens unter Windows 2000. Durch den Zugriff auf unterschiedlichste Netzressourcen benötigten vor allem DirectorySysteme besonders leistungsfähige Rechner, argumentiert Materna. Wegen der zentralen Bedeutung solcher Software in Netzen sei eine gleichbleibend hohe Verfügbarkeit bei konstanter Leistung notwendig. Noch im ersten Halbjahr 2000 plant das Dortmunder Unternehmen zudem, seine Desktop-Management-Software "DX-Union" für die 64-Bit-Plattform bereitzustellen.