Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1995

Disk-Array von Conner fuer den Apple-Markt

MUENCHEN (pi) - Der zumindest in Deutschland von Management-Krisen geschuettelte Festplattenhersteller Conner Peripherals bietet nun erstmals Disk-Arrays fuer den Apple-Markt an. Die neue Produktlinie fuer Rechner vom Typ "Macintosh Quadra" sowie Power-Mac "8100" und "8150" ist mit Speicherkapazitaeten von 1 bis 8 GB zu haben.

Das aus drei Festplatten bestehende Einbau-Array mit integrierter Kuehlung passt in den freien Erweiterungssteckplatz und wird ueber die beiden internen SCSI-Schnittstellen mit dem Rechner verknuepft. Das externe Disk-Array liefert Conner anschlussfertig und mit doppeltem SCSI-2-Anschluss, um weitere Festplatten per Daisy Chain anzubinden.

Im Lieferumfang enthalten ist ausserdem die Software fuer Data- Striping, so dass innerhalb eines Datensicherungsvorganges von beziehungsweise auf zwei Platten gelesen oder geschrieben werden kann. Conner beziffert die durchschnittliche Suchzeit mit weniger als 4,75 Millisekunden. Die Datentransferrate der Arrays, die auch als Fast und Wide SCSI-2 zu konfigurieren sind, soll bei 11,2 MB/s liegen. Ein Lieferdatum steht noch nicht fest.