Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992 - 

Für symmetrisches Multiprocessing konzipiert

Disk-Subsystem speziell für die Solbourne-Modelle 700 und 900

LONGMONT (pi) - Für die Sparc-kompatiblen symmetrischen Multiprozesser -Server 700 und 900 kündigt Solbourne Computer ein spezielles Speicher-Subsystem an. Wie die US-Zentrale in Longmont berichtet, sollen die Vorteile der Speicherlösung "Boss" besonders bei Anwendungen zum Tragen kommen, die viele kleine Plattentransaktionen erfordern, etwa Applikationen einer relationalen Datenbank.

Das Produkt arbeitet mit einem dualen SCSI-2-VME-Controller. Über einen speziellen Treiber ist es laut Solbourne möglich, daß mehrere CPUs gleichzeitig auf das Subsystem zugreifen können. Dadurch werde der Durchsatz erhöht. Dem Anbieter zufolge stehen bis zu 56 Laufwerke zur Verfügung, die maximale Speicherkapazität beträgt 28 GB. In Verbindung mit der Komponente Solbourne-Volume-Manager (SVM) läßt sich eine Plattenspiegelung realisieren.

Die Boss-Lösung bietet pro Rack 14 Slots, wobei die Installation von 14 500-MB-Laufwerken im 31/2-Zoll-Format beziehungsweise von bis zu sechs 1,3-GB-Laufwerken im 51/4-Zoll-Format möglich ist.

Ferner unterstützt das System Bandlaufwerke und CD-ROMs. Bei einem 700er Server-Gehäuse läßt sich lediglich ein Boss-Subsystem verwenden, während das Haupt-Rack der 900er Rechner bis zu vier Boss-Modelle aufnimmt.

Der Preis für die 14-Slot-Ausführung einschließlich Controller und Kabel beträgt 9500 Dollar. Hinzu kommen je nach Kundenanforderung die entsprechenden Laufwerke und Peripheriekomponenten.