Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.05.2000 - 

Klage gegen Datenbankhersteller

Diskriminiert Oracle ältere Mitarbeiter?

MÜNCHEN (CW) - Randy Baker hat Klage gegen seinen früheren Arbeitgeber Oracle eingereicht, der ihn aufgrund seines Alters entlassen haben soll. Der 55-Jährige behauptet, der gleichaltrige Oracle-Chef Larry Ellison habe "abwertende Bemerkungen" zu seinem Alter gemacht.

Der Ex-Manager im Bereich Kundenservice verlangt von dem Datenbankriesen eine Entschädigung in Höhe von 18,5 Millionen Dollar. Baker erklärte, er habe im vergangenen Jahr sowohl Ellison als auch Vice President Gary Bloom gegenüber den Wunsch geäußert, im August 2000 in den Ruhestand treten zu wollen. Beide sicherten ihm angeblich zu, er könne bis zu seinem Ausstieg weiter im Unternehmen arbeiten. Statt dessen wurde er kurz darauf gefeuert. Oracle habe all seine Bonusleistungen gestrichen, darunter die Krankenversicherung für seine Familie.

Zudem fielen seine Kompensationszahlungen "erheblich reduziert" aus und lagen unter der versprochenen Summe. Oracle habe ihm mitgeteilt, seine Aktienoptionen seien "null und nichtig". Ein 40-Jähriger hat seine Position übernommen. Oracle-Sprecherin Jennifer Glass kündigte eine "energische" Gegenwehr an.