Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.04.1978 - 

Raytheon Intenational Data Systems:

Distributed Processing-System erweitert

ESCHBORN (sf) - Unter der Bezeichnung "Mark I" und "Mark II" stellt die Firma Raytheon in Hannover zwei neue Modelle seines Distributed Processing Systems PTS/1200 vor. Mit Mark I läßt sich lokale Datenvorverarbeitung oder eine Emulation von 3270-Terminalsystemen durchführen.

Außerdem ist Remote Batch-Betrieb möglich (2780-, 3780-, oder 360/20 HASP-Emulation). An das System können unter anderen Plattenspeicher mit einer Kapazität von maximal 40 MB sowie bis zu acht Modelle einer neuen Bildschirm-Familie angeschlossen werden.

An Mark II lassen sich bis zu vier Laufwerke einer 80-MB-Platteneinheit und insgesamt 24 Bildschirmterminals anschließen.

Informationen: Raytheon Data Systems, Frankfurter Allee 45, 6236 Eschborn