Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.07.1992 - 

Wellfleet-Router ins Programm aufgenommen

Distributor LAN 2000 dehnt Angebotspalelette weiter aus

BABENHAUSEN (pi) - Die Anfang des Jahres gegründete LAN 2000 Netzwerktechnologie GmbH mit Sitz in Babenhausen/Dietzenbach gibt eine Reihe von Distributionsabkommen bekannt.

Neu ins Vertriebsprogramm hat LAN 2000 Produkte von Wellfleet aufgenommen, wobei es sich um modulare Multiprotokoll-Hochleistungs-Router handelt, die in Verbindung mit FDDI-Schnittstellenkarten in Backbones eingesetzt werden können. Die Produkte unterstützen laut LAN 2000 alle gebräuchlichen Routing-Protokolle und bieten neben WAN-Schnittstellen und Protokollen wie X.25, Frame Relay, T1/T2, CEPT auch LAN-Schnittstellen für Ethernet und Token Ring sowie einen SNMP-Manager.

Neu im Angebot sind auch die Produkte von Sigma Network Systems. Als Exklusivdistributor vertreibt LAN 2000 die "Serie ECS/1", die Bridges, Router, Konzentratoren und Hubs für FDDI, Ethernet, Token Ring und WANs beinhaltet. Über dieses Abkommen hinaus übernahm die Babenhausener Firma den Verkauf von Erzeugnissen des israelischen Herstellers Adacom, der zu 3270 AS/400 und Token Ring kompatible Verkabelungsprodukte produziert.

Außerdem teilte LAN 2000 mit, auch die Produkte des kanadischen Produzenten Develcon in die Vertriebspalette eingegliedert zu haben. Develcon stellt Brücken für den lokalen wie auch entfernten Einsatz für Ethernet- und Token-Ring-Netze sowie Hubs und Terminalserver für Ethernet her.