Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Division fuer Textterminals wird verkauft Neue Geschaeftseinheit bei DEC traegt Internet-Boom Rechnung

22.09.1995

SAN MATEO (IDG) - Die Digital Equipment Corp. hat eine neue Geschaeftseinheit, die Connectivity Software Business Unit, gegruendet. Allerdings plant DEC den Verkauf des Geschaeftsbereichs fuer Textterminals an die Sunriver Data Systems Inc.

Die neue Division wird auf sieben Gebieten Software fuer den Internetworking-Bereich sowie unternehmensweite Client-Server- Loesungen entwickeln. Auf dem Internetworking-Sektor will sich DEC unter anderem auf sichere Internet-Anbindung, remote und mobile Connectivity, universale Kommunikation und Loesungen fuer Arbeitsgruppen konzentrieren. Mit "Digital Firewall for Unix" und der angekuendigten Loesung fuer den entfernten Zugriff, "Mobilizer for Windows", hat DEC in diesen Marktsegmenten bereits erste Produkte entwickelt.

Noch in diesem Jahr sollen ferner Softwareloesungen fuer das Einrichten von Workgroup- und Internet-Foren sowie Sicherheitsprodukte fuer das Internet herauskommen. In der Pipeline sind unter anderem "Firewall for NT", ein Mail-Server fuer das Internet-Messaging sowie ein Directory Server, um Internet- Ressourcen zu verwalten. Der Client-Server-Zweig der neuen Geschaeftseinheit wird sich vor allem mit bestehenden Produkten befassen, darunter "Polycenter Netview" und "Manage Works" fuer das System-Management, "Mailbus 400" und Directory Services fuer das unternehmensweite Messaging und der Object Broker. Polycenter Netview und Object Broker sollen noch in diese Jahr als NT-Version herauskommen.

"DEC verkauft sein Familiensilber", kommentiert der britische Branchendienst "Unigram-X" die Absicht Digitals, den Geschaeftsbereich fuer Textterminals an die Sunriver Data Systems Inc., Austin/Texas, zu veraeussern. Digital bestaetigt, dass ein entsprechendes "Memorandum of Unterstanding" unterzeichnet wurde. "Wir verkaufen und warten weiterhin unsere VT- und Doria-Terminals", beruhigt DEC die Kunden. Der Vertrag lege fest, dass Sunriver den bisherigen Besitzer mit Textterminals beliefern wird. Die Desktop- Produktreihe "Multia Multi-Client", mit der es moeglich ist, in heterogenen DV-Umgebungen zu arbeiten, bleibe im Besitz von Digital Equipment. Bei Sunriver handelt es sich um einen Hersteller von Text-, Multikonsol- und X-Terminals sowie von Systemsoftware.