Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.04.2007

DJ AT&T bestätigt Ende der Gespräche um Kauf von Olimpia-Anteil

SAN ANTONIO (Dow Jones)--Die AT&T Inc, San Antonio, hat die Verhandlungen um eine mögliche Übernahme eines Anteils an der Holding Olimpia beendet. Der US-Telekomkonzern bestätigte damit am Montag einen Bericht des "Wall Street Journal". Olimpia kontrolliert 18% an der Telecom Italia SpA, Rom. AT&T werde das Vorhaben nicht weiter verfolgen, erklärte der Konzern ohne Angaben von Gründen. Eine mit der Situation vertraute Person erklärte, AT&T habe sich wegen regulatorischer Unsicherheiten von den Gesprächen zurückgezogen. Nach der Ankündigung des US-Konzerns, über einen Anteilskauf von Olimpia zu verhandeln, hatte die italienische Regierung Änderungen der Regulierung des Festnetzgeschäfts der Telecom Italia angekündigt. Laut dem "Wall Street Journal" hat die mexikanische American Movil, die ursprünglich gemeinsam mit AT&T über die Übernahme eines Anteils von 66% an Olimpia von der Pirelli & C SpA verhandelt hatte, sich nicht aus dem Prozess zurückgezogen. Dabei beruft sich die Zeitung ebenfalls auf mit der Situation vertraute Personen.DJG/DJN/nas

(END) Dow Jones Newswires

April 16, 2007 14:23 ET (18:23 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.