Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

17.04.2007

DJ Investor AB profitiert im 1. Quartal von starken Aktienmärkten

STOCKHOLM (Dow Jones)--Die Investor AB hat im ersten Quartal 2007 von starken Aktienmärkten profitiert und den Nettovermögenswert (NAV) gesteigert. Der NAV sei auf 163,31 (Vorjahr: 146,84) Mrd SEK gestiegen, teilte die Stockholmer Investmentgesellschaft am Dienstag mit. Der NAV je Aktie liegt zum 31. März bei 213 (191) SEK. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten im Mittel mit einem NAV je Aktie von 209,3 SEK gerechnet.

Neben den Aktienmärkten habe Investor AB auch von den Gewinnen bei den Hauptbeteiligungen profitiert. Zu den Hauptbeteiligungen des Unternehmens mit Sitz in Stockholm gehören ABB Ltd, AstraZeneca plc, Atlas Copco AB, Elektrolux, Telefon AB LM Ericsson, Husqvarna, Saab AB, Scania AB, Skandinaviska Enskilda Banken (SEB) und OMC.

Nach Einschätzung von Handelsbanken-Analyst Magnus Dalhammer sind die Zahlen gut. In den drei Monaten sind dem Analysten zufolge vorwiegend die nicht gelisteten Vermögenswerte gestiegen. "Im Zeitablauf erwarten wir versteckte Werte" bei den nicht gelisteten Vermögenswerten, fügte Dalhammer hinzu. Allerdings sei es zunehmend schwieriger, die Vermögenswerte wegen dem steigenden Anteil der nicht gelisteten Werte zu prognostizieren.

Zudem bewertete der Analyst die Aufstockung des Anteils von Investor AB an der schwedischen Husqvarna AB als positiv. Investor AB habe 2.451.600 Husqvarna B-Aktien für 257 Mio SEK erworben.

Webseite: http://www.investorab.com

- Von Jenny Clevstrom, Dow Jones Newswires; +49 (0)69-29725 103,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/mim

(END) Dow Jones Newswires

April 17, 2007 04:15 ET (08:15 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.