Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

DJ Italien will Regeln für Telecom Italia ändern - Kreise

12.04.2007

MAILAND (Dow Jones)--Italien bereitet offenbar neue Vorschriften für das Festnetz der Telecom Italia SpA vor. Die Berater der Regierung wollten die Regeln in Kürze vorstellen, sollte das Thema auf einer Kabinettssitzung am Freitag erörtert werden, sagte eine mit dem Vorgang vertraute Person am Donnerstag. Zwar stünde das Thema Telekommarkt nicht offiziell auf der Tagesordnung, doch könnten informelle Gespräche darüber nicht ausgeschlossen werden.

Nach den neuen Vorschriften soll die italienische Telekomregulierungsbehörde AGCOM das Recht bekommen, die "organisatorische Abtrennung" oder die "funktionale Abtrennung" des Telecom-Italia-Festnetzes von den übrigen Geschäftseinheiten zu überwachen. Die Neuordnung solle nach dem Vorbild der Openreach der britischen BT Group plc erfolgen, sagte der Informant.

BT hatte per Januar 2006 auf Druck der britischen Regulierungsbehörde Ofcom die Netzzugangssparte Openreach gegründet. Die Ausgliederung der Netzsparte erfolgte, um Konkurrenten den diskriminierungsfreien Netzzugang zu gewähren.

Hinter dem Bemühen der Regierung dürfte die Sorge über eine mögliche ausländische Kontrolle über Telecom Italia stehen. Der größte indirekte Aktionär der Telecom Italia, die Pirelli & C., führt derzeit Exklusivverhandlungen mit der US-Gesellschaft AT&T sowie der mexikanischen America Movil über den Verkauf jeweils einem Drittel an der Holding Olimpia. Olimpia hält ihrerseits 18% an Telecom Italia. Die Frist für die Gespräche endet am 30. April.

Die Regierung will sicherstellen, dass der Telekomkonzern in italienischer Hand bleibt. Sie erachtet vor allem das Festnetz als einen "strategischen" Vermögenswert.

Webseite: http://www.telecomitalia.it/

DJG/DJN/bam

(END) Dow Jones Newswires

April 12, 2007 12:55 ET (16:55 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.