Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


29.03.2007

DJ IWKA sieht 2007 signifikant positives Nachsteuerergebnis

MÜNCHEN (Dow Jones)--Die IWKA AG rechnet im laufenden Geschäftsjahr 2007 mit einem "signifikant positiven" Ergebnis nach Steuern für den Gesamtkonzern. Beim operativen Ergebnis werde mit einem "deutlichen Anstieg" gerechnet, teilte der MDAX-Konzern am Donnerstag auf seiner Bilanzpressekonferenz in München mit. Das EBIT des Vorjahres von 33,7 Mio EUR soll demnach um etwa 50% gesteigert werden.

In der Vorjahreszahl sind den Angaben zufolge ebenso wie in der Prognose noch die Ergebnisbeiträge der Verpackungssparte enthalten. Am Dienstag hatte IWKA mitgeteilt, ihre Verpackungssparte für rund 255 Mio EUR an den Finanzinvestor Odewald & Compagnie zu verkaufen.

Der Verkauf führe zu einem Buchgewinn, so dass für das Geschäftsjahr 2007 im IWKA-Konzern ein Ergebnisbeitrag aus Discontinued Operations von mindestens etwa 50 Mio EUR erwartet wird. Dieses Ergebnis falle nach Steuern an, präzisierte das Unternehmen am Berichtstag.

Um die Verpackungssparte bereinigte Zielwerte will das Unternehmen nach dem rechtlichen Vollzug des Verkaufs vorstellen.

Webseite: http:www.iwka.de

- Von Alexander Becker, Dow Jones Newswires, +49 (0)69 - 29725 505

industry.de

DJG/abe/nas

(END) Dow Jones Newswires

March 29, 2007 07:54 ET (11:54 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.