Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.2007

DJ SAP-Tochter Tomorrow Now streitet Vorwürfe von Oracle ab - WSJ

28.03.2007

SAN FRANCISCO (Dow Jones)--Die SAP-Tochter Tomorrow Now streitet die Vorwürfe des US-Wettbewerbers Oracle wegen illegalen Downloads ab. Tomorrow Now hat bei der Unterstützung von Oracle-Kunden legale Methoden angewendet, sagte der Tomorrow-Now-CEO Andrew Nelson in einer ersten öffentlichen Stellungnahme zu der Klage der Oracle Corp, berichtet das "Wall Street Journal" (WSJ) am Mittwoch.

Tomorrow Now werde seine Position energisch verteidigen, fügte der CEO hinzu. Eine Oracle-Sprecherin wollte sich nicht äußern. Das in Redwood City ansässige Unternehmen hatte die texanische Tochter der in Walldorf/Baden ansässigen SAP AG illegaler Downloads bezichtigt und in den USA eine Klage eingereicht.

Webseiten: http://online.wsj.com

http://www.sap.com

http://www.oracle.com

DJG/DJN/kla/mim

(END) Dow Jones Newswires

March 28, 2007 01:39 ET (05:39 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.