Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.2007

DJ XETRA-START/Etwas fester - Daimler sehr fest - Puma haussieren

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am "Osterdienstag" etwas fester eröffnet und damit an die Tendenz von Gründonnerstag angeschlossen. Der DAX steigt gegen 9.30 um 0,3% oder 22 auf 7.122 Punkte. Der Markt profitiere von den überraschend starken US-Arbeitsmarktdaten für März, die am Karfreitag mitgeteilt wurden, sagen Händler. Technisch gesehen sei es wichtig, dass das Ausbruchsniveau bei 7.040 Punkten im DAX nicht mehr unterschritten werde, merken Experten an.

Nach dem Angebot von Kirk Kerkorian für Chrysler in Höhe von 4,5 Mrd USD stehen DaimlerChrysler im Blick. Nach Ansicht der HypoVereinsbank erhöht das Angebot des US-Milliardärs den Druck auf mögliche Bieter und verbessert die Optionen des Daimler-Managements für eine Lösung des Chrysler- Problems. Die Aktie steigt um 3,3% auf 62,19 EUR. Siemens legen knapp 1% auf 83,88 EUR zu. Die Bekräftigung des Gewinnziels für Nokia-Siemens-Networks ist nach Ansicht von Marktteilnehmern aber nicht der Grund für die Kursentwicklung. Primär dürfte die Bewegung charttechnisch motiviert sein.

Auch Deutsche Börse sind mit einem Gewinn von 1,1% auf 174,20 EUR gesucht. Der Wertpapierabwickler und -verwahrer Clearstream hat im vergangenen Monat die internationalen Transaktionen um 9% gesteigert. Es seien 2,66 (2,44) Mio Geschäfte abgewickelt worden, teilte die Tochter der Deutschen Börse mit. Dagegen verlieren Infineon 0,9% auf 11,50 EUR. Marktteilnehmer begründen dies mit den Gewinn- und Umsatzwarnungen von AMD und Seagate.

Hauptthema ist am Dienstag aber Puma. Das angekündigte freiwillige Übernahmeangebot durch PPR nach dem Kauf des Mayfair-Anteils an Puma wird am Markt sehr positiv aufgenommen. "Spekulationen um einen möglichen Bieterkampf mit Nike dürften für weitere Kursfantasie auch über den Gebotspreis von 330 EUR hinaus sorgen", meinte ein Händler bereits vorbörslich und trifft damit ins Schwarze. Puma klettern um 8,4% auf 340,75 EUR, adidas legen 2,9% auf 42,80 EUR zu. Fraglich ist allerdings, ob Nike trotz der erreichten Sperrminorität von PPR noch interessiert ist an Puma.

Der weiter tobende Übernahmekampf um REpower und die Erhöhung des Angebots durch Suzlon auf 150 EUR je Aktie lässt die Aktie des Wettbewerbers Nordex um 1,3% auf 24,91 EUR steigen. Die Aktie befinde sich in einer trendbestätigenden bullishen Konsolidierung, so Marktteilnehmer. Mit Überwindung des Widerstands bei 25,40 EUR hätte der Wert mittelfristig Platz bis 31,20 EUR. Die Meldung über die Sicherung der Solarmodulproduktion 2007 sieht ein Marktteilnehmer als positiv für Conergy-Aktien. "Zu knappe Siliziumbestände wurden als mögliche Bremse für die Produktion am neuen Standort Frankfurt/Oder eingeschätzt", so der Händler. Conergy gewinnen 1,1% auf 56,36 EUR.

DJG/mif/gos

(END) Dow Jones Newswires

April 10, 2007 03:49 ET (07:49 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.