Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.2007

DJ Yahoo-Gewinn geht im 1. Quartal um 11% zurück - Kurs... (zwei)

Der Gesamtumsatz von Yahoo sei in den drei Monaten um 7% auf 1,67 Mrd USD geklettert. Hintergrund dieses Anstiegs sei eine höhere Nachfrage nach Online-Display-Werbung sowie die Zunahme des Umsatzes mit Werbung für Text-Suchanfragen.

Demgegenüber seien die Betriebsausgaben des in Sunnyvale ansässigen Unternehmens auf 789,2 Mio USD gestiegen, was auch auf die Überarbeitung des Systems zurückzuführen sei. Die Betriebsausgaben entsprechen einem Umsatzanteil von 47%. Im Vorjahr lagen die Ausgaben bei 707,9 Mio USD bzw bei 45% der Umsätze. Yahoo hatte im Februar die Überarbeitung ihres Systems für "Search-Advertising" innerhalb einer Initiative namens "Panama" beendet, um den Wettbewerber Google einzuholen.

Trotz des Gewinnrückgangs sagte Citigroup-Analyst Mark Mahaney, dass sich durch die Zahlen die langfristige Einschätzung des US-Bank nicht ändere. Allerdings habe Citigroup mit einem höheren mittelfristigen Aufschwung gerechnet.

Webseite: http://www.yahoo.com

- Von Ben Charny, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/kla/bam

(END) Dow Jones Newswires

April 18, 2007 00:45 ET (04:45 GMT)

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.