Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.2003 - 

Software als gemeinsamer Nenner

Dmmv und VSI üben Schulterschluss

MÜNCHEN (CW) - Seit vier Jahren arbeiten der Deutsche Multimediaverband (Dmmv) und der Verband der Softwareindustrie Deutschlands (VSI) zusammen. Künftig wollen sie zu einem Verband für Software, Content und Services verschmelzen. Darum wurden jetzt zwei VSI-Vorstände in das Präsidium des Dmmv gewählt.

Mit Rudolf Gallist und Peter Polzer treten zwei VSI-Vorstände in das oberste Gremium des Dmmv ein. Der ehemalige Microsoft- Geschäftsführer und VSI-Chef Gallist kümmert sich um die Finanzen des Multimediaverbandes, und Polzer, der bei Fujitsu Siemens Computers den Bereich Software verantwortet, wird Schriftführer. Beide wollen das Thema Software im Dmmv stärker verankern, um so die Fusion der Verbände auch inhaltlich vorzubereiten. Sie wollen sich nach der Internet-Ernüchterung vor allem um bessere Schutzrechte für Software bemühen.

Darüber hinaus wurde der langjährige Geschäftsführer und heutige Generalbevollmächtige des VSI, Johannes Krueger, zum Mitglied der Dmmv-Geschäftsleitung ernannt. Der Jurist wird für die Bereiche Mittelstand und Software zuständig sein. (am)