Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.12.1991

DNS-Softsel vertreibt TCPIP-Gateway

MÜNCHEN (pi) - Mit "G-ARP/ IP" von Netresearch bietet der Münchner Distributor DNS-Softsel, der ab 1992 unter dem Namen Merisel DNS auftreten wird, ein TCP/IP-Gateway zur kostengünstigen Verbindung von Netware-LANs mit der Unix-Welt.

Da die Software auf dem IPX-Protokoll basiert und in einer externen Novell-Bridge installiert wird, ist diese Lösung von der Topologie unabhängig und auch von mit Novell-Komponenten realisierten WANs ansprechbar. Das Gateway unterstützt bis zu 128 Workstations.

Im Lieferumfang ist neben dem FTP-Protokoll eine Terminalemulation für VT100, VT200 und Tektronix 4014 sowie eine Interrupt-14-Schnittstelle enthalten. Das Produkt unterstützt außerdem PC/TCP von Ftp Software und PC-NFS von Sun Microsystems. Laut DNS-Softsel kann das Gateway auch so konfiguriert werden, daß ein Unix-Rechner via NFS auf sämtliche Novell-Server zugreifen kann.